Direkt zum Inhalt

Hey du! Schön, dass du da bist!

Direkt zu den Produktinformationen

24 NEUE Affirmationskarten

Normalpreis
CHF 24.00
Normalpreis
Sonderangebotspreis
CHF 24.00 Sparen CHF -24.00 (%)
Steuern inbegriffen.
vorrätig
Zum Warenkorb begeben
Zum Warenkorb begeben

Kinderaffirmationen

Worte schaffen Wirklichkeit.
Worte schaffen Achtsamkeit.
Worte schaffen positive Gefühle.
Worte können stärken.

Die Welt da draußen ist schnell & die Gefühle können manchmal Achterbahn fahren. Umso wichtiger ist es, dass wir auf den Moment achten. 

Dass wir darauf achten, welche Glaubenssätze wir unseren Kindern mitgeben und sie mit positiven Affirmationen stärken können. 
Sie werden uns ein Leben lang begleiten und mit diesem Kartenset könnt ihr ihnen bildlich dabei helfen positive Glaubenssätze zu manifestieren und daran glauben zu lernen, wie großartig sie doch sind. 

Du erhältst hier 24 neue Affirmationskarten aus mehreren positiven Glaubenssätzen, aber auch stärkenden und mutigen Sätzen wie "Ich darf NEIN sagen".

Wieso sind positive Glaubenssätze & Affirmationen für Kinder so wichtig? 

 

Das Prinzip der Neuroplastizität sagt aus, dass unser Gehirn formbar ist und sich immer weiter entwickeln kann. 

Wenn Wiederholungen von Denkweisen und Worten immer und immer wieder stattfinden bilden sich Verknüpfungen zwischen unseren Nervenzellen in unserem Gehirn. So können positive Glaubenssätze gepflanzt werden und wachsen. Je öfters wir sie also hören, desto mehr verankern sie sich und blühen auf. 

 

Je kleiner der Mensch, desto leichter ist diese Schaffung von Verbindungen. Somit können wir von klein auf diese positiven Worte nutzen um unsere Kinder zu stärken und einen Großteil ihrer Selbstwahrnehmung und selbstliebe fördern

 

NICE TO KNOW: 

 

Kinder im Alter zwischen 18 Monaten und 7 Jahren bauen ihr Unterbewusstsein sein auf. Es heißt nicht umsonst, wir sind alle 7 Jahre alt. Denn unser Unterbewusstsein wächst in den ersten 7 Lebensjahren und hier wird enorm viel verankert. 

 

Das was wir unseren Kindern mitgeben ist für sie die reinste Wahrheit. In diesen sensiblen Jahren  ist es umso wichtiger darauf zu achten, was wir zu ihnen sagen und welche Glaubenssätze wir an sie weiter geben. 

  

Wann kann ich die Affirmationen einsetzen? 

 Sie sollen gezielt Kinder stärken, auch in herausfordernden Situationen helfen. 

 

Zum Beispiel:  

vorm Einschlafen 

Vor neuen Situationen (irgendwo raufklettern, was neues auszuprobieren, usw.) 

Unsicherheiten 

Neuen Emotionen 

Auch einfach so im Alltag um das Selbstbewusstsein zu stärken (spielerisch)

 

Wie sind die Affirmationen gestaltet? 

 

Die Glaubenssätze sind als Satz unter den Bildern für uns Erwachsenen. Durch die Bilder von Kindern, Tieren und starken Gegenständen (wie Herze usw) können die Kinder sich bildlich die Affirmartionen verinnerlichen und einprägen. 

Bilder speichern sich bei unseren Kleinsten einfach besser ein. So haben sie eine süße Verbindung zu dem Glaubenssatz. 


Ganz viel Liebe, 
eure Daria